Sarah Lierl

IMG_4832

Sarah Lierl
Seit 1997 entwirft und gestaltet Sarah Lierl Schmuck. Am Anfang in ihrer Lehre als Silber schmiedin, seit 2003 als selbstständige Künstlerin in ihrer Werkstattgalerie tragbar im bekannten Münchner Schlachthofviertel. Ihre Entwürfe pendeln zwischen kräftigen Formen und Verspieltheit. Einmal männlich kraftvoll und dann wieder feminin verspielt. Kräftige, klare Formen mit Buchstaben oder Zeichen mit eindeutiger Aussage in massivem Silber und Gold. Dann wieder fröhliches Farbenspiel mit Glas, eleganten Perlen und edlem Metall oder zarte Leichtigkeit mit feinen Materialien.

Für ihren Schmuck verwendet Sarah Lierl auch Fair Trade Brillanten und Metalle. Das klare Design der Ringe, Ketten und Ohrringe unterstreicht die Individualität der Trägerin und passt zu jedem Trend.